Startseite
  Archiv
  Über Euren Onkel
  Onkels Geschichte
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   xpBulletin
   Onkels DVDs
   Onkels Heimat
   Filmstarts
   Schnittberichte
   YouTube

Webnews



http://myblog.de/netteronkel

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Vom Umgang mit Menschen...

...oder auch nicht.

 

Nunja, nach längerer Schreibpause melde ich mich auch hier wieder zu Wort. Viel Trubel, Ups und Downs und der übliche Klüngel halt. Nun beehre ich Euch hier wieder mit geistigen Belanglosigkeiten.

 

Womit wir schon zu einem biologischen Problem größter philosophisch-religiöser Wichtigkeit kommen:

Der weibliche Stoffwechsel oder die Frage, ob Frauen überhaupt einen besitzen und wenn ja, wie geht das?

Mal ehrlich an die Herren der Schöpfung: Kann sich von Euch einer vorstellen, wie eine Vertreterin des schönen Geschlechts schwitzend, unter enormer Geräuschkulisse drückend die muffige Wurst in die Keramik drückt? Ich persönlich nicht. Bereits seit einer Klassenfahrt in der 7. Klasse stellt sich mir diese Frage immer und immer wieder.

 

Ich arbeitete nun verstärkt in diversen Medien (Skype, StudiVZ, ICQ, xpBulletin, etc...) an der Klärung dieses Phänomens.

Bisherige Theorien besagen:

  • Frauen sondern kleine rosa Duftwolken, die nach teuerstem Parfum duften aus und scheiden Rosenblätter aus.
  • Frauen sondern hochkonzentrierte Schokolade aus, deren Konsitenz vom verzehrten Essen abhängig ist (z.B. ist dann heiße Schokolade das weibliche Pendant zu Bierschiss)
  • Daraus folgt, dass der Verdauungstrakt einer Frau sich völlig vom männlichen unterscheidet. Meine Vermutung: Hinter dem Rachen verbrigt sich eine Art schwarzes Loch, in dem durch Kernfusion, extremer Masseverdichtung, physikalischen Umkehrprozessen und eines anderen Raum-Zeit-Kontinuums ein anderes bisher noch unbekanntes (jedenfalls für die Männer) Endprodukt entsteht.
  • Das Endprodukt muss extrem schwer abbaubar sein, da Frauen die sanitären Einrichtungen hordenweise aufsuchen, ergo es gibt viel zu tun nach dem Scheißen.
Wer Hinweise hat, möge sich bitte im Gästebuch melden, es wird alles berücksichtigt!
Gehabt Euch wohl,
Euer Onkel
16.6.07 18:19
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung